DMS auf Spanisch DMS auf Englisch DMS auf Deutsch E-Mail-Kontakt DMS on Twitter DMS on Facebook

Once I Saw A Ghost  - Architects Demise

over Artwork
Tracklist:
01. Primordial Progression
02. Uprise
03. Malevolent Annihilation
04. Architects Demise
05. Recover With a Dying Smile
06. No Absolution for the Weak
07. Into the Abyss
08. Mortified Cadaverous Manifestation
09. Eulogy
Noisehead Records (2013)
Modern Metal
Album / CD

kritiken:

(robert e. / 31-08-2013) Irgendwie stelle ich in letzter Zeit fest, dass Bandnamen oft klischeehaft ausgesucht werden. So kann man bei "Once I Waw A Ghost" getrost davon ausgehen, dass es sich um irgendwas in der Sparte Metalcore/ moderner Hardcore handeln wird. Und in der Tat, hier wird Metalcore gespielt - und zwar vom ersten Eindruck her gar nicht schlecht. Späte At the Gates, allerdings wesentlich melodischer, lassen grüssen, die manchmal leider so typischen Kindergratenmelodien werden konsequent vermieden, das ist ja schon mal was.
Allerdings sind viele Tracks voll von einfach schon (zu oft!) kopierten Versatzstücken der eben genannten At the Gates und Konsorten, minus der Aggressivität und Wut, die diese an den Tag legten. Es plätschert einfach zu sehr vor sich hin, ohne richtige Höhepunkte. Zwar sind die Songs nicht zu simpel gestrickt und auch ordentlich gespielt, die Produktion ist fett und klingt sehr voll, aber das kann über die Belanglosigkeit und Beliebigkeit vieler Songs nicht hinwegtäuschen.
Schade, denn richtig schlecht ist die Band ganz sicher nicht... hoffen wir mal, dass sie beim nächsten Anlauf mehr eigene Persönlichkeit in die Musik einbringen.

Weitere Alben:

top